MICROLINC - Probleme suchen Lösung
Zurück   Home

Exchange 2013 - Healthmailboxen neu erstellen

  -  24.03.2016 - 18:33
Menü

Home
Microsoft Small Business Server 2011 Standard
Hardware
Windows
MS Office
Projekte
Support
Download
Peripherie
Sonstiges (Off-Topic)
Telefonie
Windows 8
Windows Mobile
Security-Software
DATEV
Virtualisierung Oracle virtualbox
nginx
Kryptographie
hMailServer
Android
Novell
Exchange

Allocatus - Fehler Interner Serverfehler

Allocatus - "Die Eigenschaft "calendar:End" ist für diesen Objekttyp nicht gültig

Outlook 2013 Login Prompt nach Update

MAPI over HTTP - Diagnose

Exchange - Ermittlung aller Schemaversionen von allen Domaincontrollern

Exchange 2013 - Healthmailboxen neu erstellen

Exchange 2013 - Retentionpolicy auf Healthmailboxen anwenden

CodeTwo Exchange Rules Sent Items Update HTTP 501 Fehler

501 5.1.7 Invalid Address

Exchange SMTP Logbücher auswerten

OWA for iPad Hinweis für Outlook Web App entfernen

Informationen an Dritte reduzieren

ActiveSync Lesebestätigungen unterbinden

Getrennte Postfächer - Wie funktioniert das?

Anmeldeschleife OWA

Ersetzen von Zeichen über E-Mail-Adressrichtlinie

Troubleshooting Exchange Health Manager Sensoren

Server 2012 R2
AD Certificate Service (PKI) / Zertifizierungsstelle
System Center
Blackberry


 
Autor:Thomas Windscheif last edit:25.03.2016 21:32

Link zu diesem Beitrag:


[Druckansicht]

getestet unter:
Windows Server 2012 R2
Exchange 2013 CU10

Benötigt wird das PowerShell-Module ActiveDirectory (Bestandteil der RSAT-Tools).

Mit dem Skript werden automatisch alle Healthmailboxen inkl. der korrespondierenden AD-Objekte entfernt.

  1. Über eine Remote PowerShell-Sitzung werden alle Exchange-Server ermittelt, die mindestens eine Exchange 2013-Installation ausführen (AdminDisplayVersion 15)

  2. Auf diesen Servern wird der Dienst MSExchangeHM (Integritätsdienst) gestoppt.

  3. Mittels des Cmdlets Disable-Mailbox werden alle Monitoring-Mailboxen deaktiviert (Soft Deleted).

  4. Anschließend können im Active Directory entweder manuell im Container "Microsoft Exchange System Objects" > "Monitoring Mailboxes" die Health-Mailbox-Objekte entfernt werden oder durch Setzen des Switch-Parameters RemoveADObjects werden diese automatisch entfernt.

  5. Abschließend wird auf allen Exchange-Servern der Dienst MSExchangeHM wieder gestartet.

  6. Nach einigen Minuten wird Exchange die Monitoring Mailboxen automatisch neu erstellen.





Das Entfernen von Health-Mailboxen gehört nicht zu einer Routine-Arbeit in einer Exchange-Umgebung.
Gelegentlich kommt es aber vor, dass die Anzahl der Objekte im oben genannten Container ungewöhnlich hoch ist (z. B. durch Hinzufügen und Entfernen von temporären Datenbanken, Exchange-Testinstallationen etc.). In solchen Fällen ist es einfacher die Objekte Exchange neu anlegen zu lassen.


Um sich bei der Bereinigung der Healthmailboxen nicht allein auf den Health Service zu verlassen, kann man auf diese Retentionpolicys anwenden. Siehe http://microlinc.homeip.net/index.php?lev1=25&lev2=9&lev3=&id=330

aktuelle Downloads

Download
-> Recreate-HealthMailboxes.zip (Version 1.0) ~ 1,87 KB



Über den Autor
Wer bin ich? Mein Name ist Thomas Windscheif. Ich bin IT-Berater im Bereich IT-Infrastruktur und Groupware. Sowohl Kleinunternehmen z. B. im Handwerk als auch der größere fertigende Mittelstand gehören zu meinem Projektumfeld. Im Wesentlichen gehören die Planung von Infrastruktur-Migrationen (Novell, Microsoft), Cloud-Lösungen (Office365), Groupware-Umgebungen (z. B. Exchange) und deren Umsetzung zu meinen Aufgaben. Neues begeistert mich aber ebenso und so unterstütze ich auch bei themenfremden IT-Systemen, überall da wo ich helfen kann.

Was treibt mich an? Die Mehrwerte der heutigen IT-Lösungen; Lösungen für optimierte Betriebsabläufe beim Kunden.





Login

[Anmelden]

[Registrieren]


QuickTag:  

 
[News als RSS-Feed abonnieren]
News

vom 16.05.2017 - 21:06


- Troubleshooting Exchange Health Manager Sensoren -

Manche Sensoren der Managed Availability weisen den Status "Unhealthy" auf, trotz Neuanlage der Healthmailboxen.

OutlookRpcDeepTestMonitor oder OWACtpMonitor sind hier bekannte Sensoren über die man immer wieder stolpert. Wie man generell vorgeht und die Ergebnisse der Sensoren ermittelt, wird in dem folgenden Artikel beschrieben:
http://microlinc.homeip.net/index.php?lev1=25&lev2=19&lev3=&id=374


Weitere News:

Exchange 2016 - ActiveSync-Lesebestätigungen können nun unterdrückt werden


vom 09.03.2017 18:28


Exchange - Informationen an Dritte einschränken


vom 20.02.2017 01:53


Einen guten Start in das neue Jahr


vom 31.12.2016 19:21


Smart App Banner für OWA entfernen


vom 09.09.2016 20:15


Neue Version des Berechtigungsvererbungsskript für Exchange released


vom 17.05.2016 19:34


LogParser für Exchange SMTP-Logs


vom 16.05.2016 00:48


Exchange Healthmailboxen neu anlegen


vom 25.03.2016 16:28


Retention Policy auf Healthmailboxen anwenden


vom 24.03.2016 20:52


Exchange Schemaversionen auf allen DCs abfragen


vom 24.03.2016 16:37


Neue Versionen des Berechtigungsvererbungsskripts


vom 27.09.2015 19:04


Exchange 2013 Mapi over HTTP Diagnose


vom 20.09.2015 20:42


Reparatur der AD Certficate Service Datenbank


vom 25.07.2015 21:37


Prompt beim Autodiscover-Prozess (Outlook 2013)


vom 30.05.2015 20:19


Fehler beim DomainJoin


vom 20.04.2015 20:15


WSUS Troubleshooting - Datenbankfehler / Timeout


vom 02.01.2015 16:33


Frohes Fest und einen guten Start in das neue Jahr


vom 24.12.2014 17:11


Störung behoben


vom 23.12.2014 12:14


Unitymedia Internetstörung


vom 20.12.2014 10:33


Internet Explorer 11 - Verteilen der Suchanbieterliste


vom 01.11.2014 22:59



[alle News auflisten]
Sitemap - Kontakt - Disclaimer - Impressum