MICROLINC - Probleme suchen Lösung
Zurück   Home

Projekt - Host Alive Ping Tool

  -  10.02.2012 - 22:49
Menü

Home
Microsoft Small Business Server 2011 Standard
Hardware
Windows
MS Office
Projekte

Mehrwertsteuerrechner

Gästebuch

Pingtool

Warenwirtschaft

Password Expiration Reminder

Java Update Disabler

Briefkopf in PDF kombinieren FreePDF

Microsoft Exchange Management Shell Skripte

php-Tipps

3G-Failover Lösungen (mit Webserveranbindung & Exchange)

KeepProcessAlive

ActiveSync User und Devices über Active Directory auslesen

Support
Download
Peripherie
Sonstiges (Off-Topic)
Telefonie
Windows 8
Windows Mobile
Security-Software
DATEV
Virtualisierung Oracle virtualbox
nginx
Kryptographie
hMailServer
Android
Novell
Exchange
Server 2012 R2
AD Certificate Service (PKI) / Zertifizierungsstelle
System Center
Blackberry


 
Autor:Thomas Windscheif last edit:08.03.2013 14:09

Link zu diesem Beitrag:


[Druckansicht]

Bitte das gewünschte Thema anklicken
Inhaltsverzeichnis:
1.
Zusammenfassung
2. Anleitung
3. Download

1. Zusammenfassung
Dieses Tool "pingt" alle Hosts die in einer Liste hinterlegt sind ab und gibt das Ergebnis aus bzw. speichert es in eine Datei. Es ist ein Batch-Skript und arbeitet mit dem Ping-Tool von Windows.
Bei größeren Netzwerken mit verschiedenen Routern oder WLAN-Accesspoints kann somit ganz einfach festgestellt werden, welche Geräte offline bzw. online sind ohne ein spezielles Programm zu installieren.

2. Anleitung
Das ZIP-Archiv besteht aus zwei Dateien. Einmal dem Batch-Skript an sich und einer beispielhaften pinglist.txt.In der Datei werden die einzelnen Hosts einfach nach folgendem Schema eingetragen:
IP-Adresse/NetBUI-Name/DNS-Name ; Beliebige Bezeichnung des Gerätes ;
Beispiel für einen IP-Eintrag:

192.168.0.1;Router;

Beispiel für einen DNS bzw. NetBUI-Eintrag:

server;Hauptserver;

Die beiden Dateien in einen beliebigen Ordner kopieren und die Datei "pingtool.bat" starten. Das Tool prüft zu Beginn ob die Datei "pinglist.txt" existiert, falls ja werden die Hosts nun zeilenweise jeweils zweimal "angepingt" und bei positivem Ergebnis erscheint die Meldung "+OK Bezeichnung des Hosts (IP/DNS/NetBUI-Name) Online" andernfalls erscheint die Meldung "-ERR Bezeichung des Hosts (IP/DNS/NetBUI-Name) Offline".
Diese Meldungen werden in eine TXT-Datei names "logbuch.txt" gespeichert und bei negativem Ergebnis außerdem in die TXT-Datei names "logbuch_bad.txt" gespeichert (Der Ordner und die Bezeichnung der Datei lassen sich in der pingtool.bat ändern).
Nach erfolgreichem Durchlauf können Sie entscheiden ob Sie alle Ergebnisse anzeigt bekommen wollen (Offline und Online) oder ob Sie nur die Offline-Hosts.
Bei jedem Durchlauf werden die Logbücher überschrieben.

Dieses Tool benötigt keine Installation und funktioniert unter allen Microsoft Windows-Betriebssystem bei denen das Tool ping.exe existiert.

Hier klicken um zum Download zu gelangen

Screenshot des Pingtools

 

2. Download
Download
-> a) Download des Ping-Tools ~ 4KB

 
Systemvoraussetzungen:
Microsoft Windows Betriebssystem mit ping.exe
- Trotz ausführlicher Tests auf mögliche Fehlfunktionen übernimmt MICROL!NC keine Haftung für mögliche Schäden wie Datenverlust, Abstürze, etc. durch dieses Programm -

Falls Sie Fehler entdecken oder Fragen haben schreiben Sie bitte ein Nachricht mit möglichst detailierten Informationen, Vielen Dank. Kontaktformular
Zurück zum Index




Über den Autor
Wer bin ich? Mein Name ist Thomas Windscheif. Ich bin IT-Berater im Bereich IT-Infrastruktur und Groupware. Sowohl Kleinunternehmen z. B. im Handwerk als auch der größere fertigende Mittelstand gehören zu meinem Projektumfeld. Im Wesentlichen gehören die Planung von Infrastruktur-Migrationen (Novell, Microsoft), Cloud-Lösungen (Office365), Groupware-Umgebungen (z. B. Exchange) und deren Umsetzung zu meinen Aufgaben. Neues begeistert mich aber ebenso und so unterstütze ich auch bei themenfremden IT-Systemen, überall da wo ich helfen kann.

Was treibt mich an? Die Mehrwerte der heutigen IT-Lösungen; Lösungen für optimierte Betriebsabläufe beim Kunden.

Login

[Anmelden]

[Registrieren]


QuickTag:  

 
[News als RSS-Feed abonnieren]
News

vom 16.05.2017 - 21:06


- Troubleshooting Exchange Health Manager Sensoren -

Manche Sensoren der Managed Availability weisen den Status "Unhealthy" auf, trotz Neuanlage der Healthmailboxen.

OutlookRpcDeepTestMonitor oder OWACtpMonitor sind hier bekannte Sensoren über die man immer wieder stolpert. Wie man generell vorgeht und die Ergebnisse der Sensoren ermittelt, wird in dem folgenden Artikel beschrieben:
http://microlinc.homeip.net/index.php?lev1=25&lev2=19&lev3=&id=374


Weitere News:

Exchange 2016 - ActiveSync-Lesebestätigungen können nun unterdrückt werden


vom 09.03.2017 18:28


Exchange - Informationen an Dritte einschränken


vom 20.02.2017 01:53


Einen guten Start in das neue Jahr


vom 31.12.2016 19:21


Smart App Banner für OWA entfernen


vom 09.09.2016 20:15


Neue Version des Berechtigungsvererbungsskript für Exchange released


vom 17.05.2016 19:34


LogParser für Exchange SMTP-Logs


vom 16.05.2016 00:48


Exchange Healthmailboxen neu anlegen


vom 25.03.2016 16:28


Retention Policy auf Healthmailboxen anwenden


vom 24.03.2016 20:52


Exchange Schemaversionen auf allen DCs abfragen


vom 24.03.2016 16:37


Neue Versionen des Berechtigungsvererbungsskripts


vom 27.09.2015 19:04


Exchange 2013 Mapi over HTTP Diagnose


vom 20.09.2015 20:42


Reparatur der AD Certficate Service Datenbank


vom 25.07.2015 21:37


Prompt beim Autodiscover-Prozess (Outlook 2013)


vom 30.05.2015 20:19


Fehler beim DomainJoin


vom 20.04.2015 20:15


WSUS Troubleshooting - Datenbankfehler / Timeout


vom 02.01.2015 16:33


Frohes Fest und einen guten Start in das neue Jahr


vom 24.12.2014 17:11


Störung behoben


vom 23.12.2014 12:14


Unitymedia Internetstörung


vom 20.12.2014 10:33


Internet Explorer 11 - Verteilen der Suchanbieterliste


vom 01.11.2014 22:59



[alle News auflisten]
Sitemap - Kontakt - Disclaimer - Impressum